Das Schwalbenhotel

Im Jahr 2011 wurde Bergdietikon zum 30-jährigen Bestehen der Naturschutzgruppe, dank grosszügiger Spenden vieler Dorfbewohner, durch ein Schwalbenhotel bereichert!

 

Warum überhaupt ein solches Hotel? Die Mehlschwalben haben immer mehr Mühe Lehm für den Nestbau zu finden. Wege und Strassen sind grösstenteils asphaltiert, Lehmgruben und Pfützen nur selten zu finden. Erschwerend kommt hinzu, dass die Toleranz von Hauseigentümern gegenüber Nestern von Mehlschwalben stark abgenommen hat. So sind sie leider bald auf der roten Liste.

 

Das Schwalbenhotel wurde neben dem alten Feuerwehrteich am Schützenhaus in Kindhausen in luftiger Höhe aufgestellt. Doch leider wurde es bislang noch nicht von Schwalben bezogen. Aus diesem Grund versuchen wir in den letzten Jahren die Schwalben durch Schwalbengesang anzulocken, welchen wir auf einem Handy abspielen, dass am Schwalbenhotel befestigt ist. Damit das Handy auch regelmässig den Schwalbengesang abspielt, würden wir uns über viele Anrufe auf dem Schwalbentelefon unter der Telefonnummer 077 470 81 12 freuen.