Naturschutzgruppe Bergdietikon


Mehlschwalben (Delichon urbica)
 
Der leuchtend weisse Bürzel welcher sich von der schwarzblauen Oberseite der Mehlschwalben abhebt, ist ihr Hauptmerkmal. Mit Ausnahme der dunklen Schwanzfedern sind die kleinen Vögel weiss wie Mehl. Im Gegensatz zu den Rauchschwalben besitzt der tief gekerbte Schwanz keine langen Spiesse.
 

Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich über gesamt Europa und das aussertropische Asien. Auch bei uns in Bergdietikon sind die seltenen Vögel heimisch. Aus diesem Grund wollen wir auf unsere aktiven Nachbarn aufmerksam machen. Wer mehr über sie erfahren möchte, findet hier weitere Informationen.

Foto: www.nabu.de



In der letzten Ausgabe der Bergdietiker Ziitig haben wir zwei lesenswerte Artikel veröffentlicht. Bei Interesse kann man die Artikel über Füchse in unserer Nachbarschaft und über einen insektenfreundlichen Garten unter diesen Links herunterladen. Wer Tipps zur Gestaltung eines Naturgartens haben möchte, kann uns gerne kontaktieren! Wir planen auch einen Vortrag über dieses Thema für den Herbst 2019.



 

 

Naturschutzgruppe Bergdietikon | Tulpenweg 3 | 8962 Bergdietikon | Tel. 044 740 25 50 | info@naturschutzgruppe-bergdietikon.ch